Eine Bitte !

Unser Freund und Kamerad ist ohne Familienangehörige gewesen. Er lebte in bescheidenen Verhältnissen und so besteht die Gefahr, dass er nur ein "Armenbegräbnis" zu erwarten hat.

 

Ich sehe es als kameradschaftliche Verpflichtung an, seinen letzten Weg angemessen und pietätvoll zu bereiten und habe mich gegenüber den zuständigen Verwaltungsbehörden bereit erklärt, seine Angelegenheiten zu vertreten.

Zusammen mit vielen seiner Wegbegleiter und ehemaliger Kameraden sowie dem Leserkreis des Verlages, in dem seine Fachbücher erschienen, möchten wir die Kosten für ein angemessenes Begräbnis aufbringen.

 

Wenn auch Sie unser Anliegen mit einem kleinen Obolus unterstützen möchten, würden wir uns freuen und wären für diese Achtung gegenüber dem Verstorbenen dankbar.

 

Bitte verwenden Sie bei einer Unterstützungsspende unsere Bankverbindung:

 

Wehrkundearchiv - Achim Kwasny

 

Deutsche Bank

 

IBAN: DE39 4807 0024 0259 6393 00

BIC/SWIFT: DEUTDEDBBIE

 

oder unseren Paypal Account:    feldgrau6@aol.com 

                                                oder  feldgrau6@t-online.de

 

Als Vermerk geben Sie bitte an:     "Bestattung  Rüdiger Franz"

 

Ich danke Ihnen schon jetzt für Ihre Aufmerksamkeit und freundliche Beachtung

 

Ihr

 

Achim Kwasny

(Vorsitzender und JgFw.d.Res. BW)

Deutsches Wehrkundearchiv