Wir begrüßen Sie herzlich im Deutschen Wehrkundearchiv !

Sehr geehrte Besucher / Besucherinnen des Archivs;

 

trotz Coronabedingter Einschränkungen in den letzten Wochen haben viele unserer langjährigen Unterstützer, aber auch viele neue Freunde des Archivs unsere Arbeit mit großzügigen Materialzustiftungen und Spenden auch im vergangenen Monat unterstützt.

 

Neben umfangreichen Literaturbeständen zur Zeitgeschichte, den Weltkriegen sowie zur Bundeswehr und NVA haben wir insbesondere eine sehr große Menge an Negativen und Dias erhalten, darunter seltene originale Negativfilme eines SS-Kriegsberichters, der u.a. beim Polizei-Gebirgsjäger-Regiment 18 in Kroatien, Serbien und Griechenland im Einsatz war.

 

Wir hoffen, dass wir Ihnen auch dieses Mal wieder interessante Dokumente zu den verschiedensten Themen anbieten können und wünschen Ihnen eine spannende Zeit bei der Durchsicht.

 

Vor allem aber möchten wir, dass Sie gesund bleiben und von den Auswirkungen dieser globalen Krise verschont bleiben.

 

Das Team des Deutschen Wehrkundearchivs

 

Gabriela und Achim Kwasny

Wir bitten alle Besucher dieser Seite:

 

Helfen Sie mit, militärische Erinnerungsstücke vor der Mülltonne oder vor dem zerfleddern zu bewahren ! Jedes noch so unscheinbare Dokument, jedes im Wege stehende, hängende oder liegende Relikt aus deutscher Militärgeschichte vom Kaiserreich bis Heute ist ein Mosaikstein der Erinnerung und verdient es, für die Zukunft bewahrt zu werden !

 

Gerade bei Fotos, Negativen, Urkunden, Ausweisen und militärischen Schriftdokumenten usw. sind wir auch dankbar, wenn Sie uns diese in digitaler Form oder leihweise zur Digitalisierung gegen Aufwandsentschädigung oder Tausch zur Verfügung stellen !

 

Jetzt hoffen wir, dass Sie auch in den aktuellen Neuzugängen Interessantes für Ihr Interessengebiet finden werden.

 

Ihr und Ihre

 

Achim Kwasny                                     Gabriela Kwasny

Vorsitzender                                        stv. Vorsitzende